12 Tipps und dadurch mehr Affiliates finden | #10 clicks.fm

12 Tipps und dadurch mehr Affiliates finden | #10 clicks.fm

In dieser zehnten Folge hörst du 12 Tipps damit du mehr Affiliates finden kannst. Zum Schluss erwartet dich noch ein weiterer Bonus Tipp.

——————————————-

SHOWNOTES

  • [00:00] Intro
  • [00:27] Welchen Anbieter wir nutzen
  • [01:19] 1. Tipp: Geeignete Werbemittel generieren und zur Verfügung stellen
  • [01:53] 2. Tipp: Partnerseite einrichten
  • [02:52] 3. Tipp: Kunden Affiliate-Partnerschaft anbieten
  • [03:21] 4. Tipp: Affiliate-Empfehlungs­provision einrichten
  • [04:13] 5. Tipp: Im Footer auf Partnerseite hinweisen
  • [04:34] 6. Tipp: Markplatzeintrag bei Digistore erstellen
  • [05:07] 7. Tipp: Markplatz Angebot optimieren
  • [05:45] 8. Tipp: Newsletter versenden
  • [06:13] 9. Tipp: Social Media nutzen
  • [06:28] 10. Tipp: Webseiten persönlich anschreiben
  • [06:59] 11. Tipp: Provisionen anpassen
  • [07:25] 12. Tipp: Wettbewerb ausschrieben
  • [07:47] Bonus Tipp
  • [08:42] Outro

——————————————-

RESSOURCEN

——————————————-

NEWSLETTER

——————————————-

FEEDBACK

  • Was können wir verbessern? Hinterlasse gerne hier einen Kommentar zur Folge. Außerdem kannst du auch hier Themenvorschläge einreichen.
  • Hat dir die Episode dir gefallen? Dann hinterlasse  gerne  eine Bewertung und abonniere den Podcast!

——————————————-

CONNECTION

——————————————-

ZUSAMMENFASSUNG

Wenn man Affiliate Marketing richtig nutzt, kann dies ein richtiger Umsatztreiber sein. Wir nutzen dafür hauptsächlich Digistore24 da man hier das Affiliate Marketing und den „Affiliate-Gewinnungsprozess“ nahezu vollständig automatisieren kann.

Denn über den integrierten Markplatz kannst du in kurzer Zeit sehr viele neue Affiliates gewinnen. Nachfolgend findest du 12 Tipps, um deine Chance auf neue Affiliates zu erhöhen.

Wenn du dich als Affiliate bei Digistore anmeldest dann achte darauf, dass du dich als Affiliate & Vendor anmeldest. Als Alternative is auch ein „normales“ Affiliate-Konto möglich. Aber so bist du normaalerweise flexibler.

Eine Alternative dazu ist übrigens Affilicon oder Clickbank und kann im Prinzip als „zweites oder drittes Standbein“ benutzt werden.

1. Tipp: Geeignete Werbemittel erstellen

Wenn du bereits ein gutes Produkt hast, welches du online vertreibst, solltest du dafür geeignete Werbemittel zur Verfügung stellen. Hierzu zählen bspw. Banner, Bilder, Social Media Postings, Newsletter Texte und auch Siegel.

Denn, wenn du die Werbemittel selber erstellst, nimmst du den Affiliates potenziell Arbeit ab. Denn diese müssen die Werbemittel nur noch kopieren und auf ihrer eigenen Webseite oder in ihrem Newsletter einfügen.

Dadurch sparen sie Zeit, Geld und Arbeit und können im Prinzip sofort damit starten, deine Produkte zu bewerben.

2. Tipp: Partnerseite einrichten

Erstelle außerdem eine Affiliate-Partnerseite. Hier zeigst du potenziellen neuen Partnern was sie verdienen können. Also bspw. die Provision, die Vorteile, die Produkte und natürlich den jeweiligen Promolink mit dem sie deine Produkte bewerben können. Wir arbeiten hier bspw. mit dem Digistore24 WordPress Plugin. Dieses gibt es nicht offiziell bei WordPress, sondern muss bei Digistore heruntergeladen werden.

Mit diesem kannst du die Promolinks mit der richtigen Affiliate-ID automatisch erstellen. Ein Beispiel ist dafür unaufschiebar.de/partner.

Darüber hinaus sollte die Seite nach Möglichkeit auch SEO-optimiert sein. Verwende hierfür bspw. das Keyword „Affiliate-Partnerprogramm“ (oder etwas anderes Passendes in deinem Bereich).

Natürlich kannst du hier auch deine Werbemittel platzieren. Was aus eigener Erfahrung zusätzlich gut ankommt ist ein „Best Practice Abschnitt“. Hier zeigst du was für dein Produkt in der Vergangenheit schon gut funktioniert hat.

3. Kunden eine Affiliate-Partnerschaft anbieten

Du kannst Kunden, die gerade bei Digistore24 gekauft haben auf der Bestell-Bestätigungs-Seite bzw. auf der Seite wo sie das Produkt heruntergeladen haben fragen ob sie dein Produkt bewerben möchten.

Zum Beispiel:

„Hast du Lust mit dem Produkt Geld zu verdienen? Dann klicke hier.“

 Anschließend öffnet sich für den Kunden ein neues Fenster wo sie sich direkt bei Digistore für dein Affiliate Partnerprogramm anmelden können.

Die Möglichkeit zur Aktivierung findest du hier:

 „Konto / Affiliate / Kunden zu Affiliate“

Das reicht in der Regel schon.

4. Affiliate-Empfehlungs­provision einrichten

Durch die Affiliate-Empfehlungs­provision kann jeder, der bei dir als Vertragspartner eingetragen ist, neue Affiliates für dich finden und diese anwerben. Der Vertragspartner erhält dann die eingestellte Affiliate-Empfehlungsprovision für jeden Verkauf der Werbepartner.

Wenn also zum Beispiel, ein Affiliate für einen Verkauf 20 Euro erhält und die Affiliate-Empfehlungsprovision 10% ist, bekommt der Vertragspartner (der den neuen Affiliate angeworben hat) 2 Euro.

Du bekommst dann als Vendor entsprechend 2 Euro weniger. Dadurch ist es für Werbepartner attraktiv neue Werbepartner für dich zu finden – vor allem, wenn die Provision sehr hoch ist.

Empfehlungsprovisionen kannst du individuell einstellen und anpassen. Die Einstellungen dafür findest du dafür in deinem Digistore24 Account unter:

 „Konto / Verträge / Affiliate-Empfehlungs­provision.“

 Hier kannst du dann natürlich die Prozentsätze sofort anpassen.

5. Im Footer auf die Partnerseite hinweisen

Eine weitere Möglichkeit, um mehr Affiliate finden zu können ist im Footer auf die Partnerseite hinzuweisen. Denn gerade im Footer kannst du schnell Affiliate finden die ursprünglich gar nicht auf der Suche nach einem Affiliate Programm waren.

Aber dennoch kannst du die Möglichkeiten dafür bereitstellen – für alle die etwas mit dem Thema anfangen können und sich dadurch inspirieren lassen. Den Link kannst du denn wie folgt nennen:

  • Affiliate werden
  • Für Affiliate
  • Partnerbereich

Dadurch haben wir selber schon viele neue Affiliates finden können.

6. Marktplatzeintrag erstellen

Wenn du bei Digistore24 einen Marktplatzeintrag erstellst, wird dein Produkt auf nahezu allen Affiliates bei Digistore zur Verfügung gestellt und ist damit auffindbar. In diesem Eintrag ist es wichtig, dass du nicht versuchst, dein Produkt zu verkaufen, sondern den potenziellen neuen Affiliate erklärst warum es sich für sie lohnt dein Affiiliate-Partner zu werden und dein Produkt zu bewerben.

Bspw. weil die Conversion besonders hoch ist, du hohe Provisionen ausschüttest oder der Affiliate wiederkehrende Provisionen für geworbene Affiliates in Höhe von 15% bekommt.

Hier musst du einfach deine Affiliate-Partnerschaft und nicht dein Produkt verkaufen.

7. Markplatz Angebot optimieren

Darüber hinaus solltest du das Marktplatz-Angebot optimieren. Denn wirklich Spaß macht es, wenn du nicht bei Google auf Platz 1 bist, sondern im Marktplatz von Digistore24 den ersten Platz erreichst.

Das schaffst du vor allem indem du die Conversion sowie Stornoquote optimierst, und die Provision anpasst.

Ein weiterer Faktor zur Steigerung deiner Rankings sind viele Verkäufe. Wenn du viel verkaufst, wirst du nach einiger Zeit merken, dass du in den Marktplatz-Plätzen nach oben klettern wirst.

Aber im ersten Schritt solltest du erstmal versuchen in der jeweiligen Kategorie den ersten Platz zu erreichen. Anschließend sollte es dein Ziel sein den kompletten Markplatz zu erobern.

Allerdings ist dies nicht so einfach, denn du konkurrierst mit den besten Online Marketern Deutschlands.

Das Ganze kannst du hier machen:

„Vendor / Marktplatz Angebot für Affiliates bearbeiten“

Hier lohnt es sich auch nochmal gezielt den Angebotstext anzupassen.

8. Newsletter versenden

Versende an deine bestehenden Newsletter-Empfänger, vorausgesetzt die Zielgruppe passt, dass sie jetzt deine Produkte empfehlen können und dafür eine Provision erhalten.

Nach Möglichkeit verlinkst du das Ganze dann direkt zu deiner persönlichen Partnerseite, die du vorher bereits erstellt hast.

Außerdem macht es Sinn in jeder E-Mail (dort wo normalerweise Impressum und Datenschutzerklärung sind) auch nochmal auf das Affiliate Programm hinzuweisen. Bspw. mit dem Anchor „Affiliate Partnerprogramm“ oder „Für Partner“.

9. Social Media nutzen

Darüber hinaus solltest du die sozialen Medien nutzen, um auf dein Affiliate-Partnerprogramm aufmerksam zu machen.

Schriebe dazu bpw. auf Facebook und Twitter, dass zurzeit ein Partnerprogramm zur Verfügung stellst. Alle weiteren Informationen gibt es dann auf der jeweiligen Partnerseite.

Schreibe auch, dass du dich freuen würdest, wenn diese dabei sind.

10. Webseiten persönlich anschreiben

Was außerdem gut funktionier ist, wenn du Webseiten persönlich anschreibst. Such dir dafür bspw. Webseiten heraus die ähnliche Inhalte haben oder eigentlich sogar Konkurrenten von dir sind (aber dadurch zu Partnern werden).

Mit einer attraktiven Provision von bspw. 50%, ist die Chance hoch, dass diese auch dabei sind. Wichtig ist, dass du dir wirklich Gedanken machst und die E-Mail möglichst personalisiert versendest.

Am besten denkst du auch vorher darüber nach wo die einzelnen Werbemittel platziert werden sollen. Dafür ist es dann einfacher deine Wünsche und Ideen deiner Werbepartner persönlich anzupassen.

Am besten ist es hier mit Screenshots zu arbeiten.

11. Provisionen anpassen

Eine weitere Stellschraube ist mit Sicherheit die Provision anzupassen. Denn gerade im Digistore24 Marktplatz entscheiden viele Affiliate auf Grundlage der Provision ob sie dieses Produkt bewerben oder nicht bewerben.

Ein Produkt das mit einer hohen Conversion und einer hohen Provision von bspw. 50% angeboten wird, wird in der Regel häufiger beworben als etwas das nur über 4% verfügt.

Habe keine Angst viel von deinem persönlichen Kuchen abzugeben. Denn ein kleines Stück von einer großen Torte ist immer noch besser als einen kleinen Mini-Muffin für sich alleine zu haben.

12. Wettbewerb ausschreiben

Außerdem solltest du einen Affiliate-Wettbewerb ausschreiben. Überleg dir dafür eine Provisionsstaffelung und mach anschließend auf diesen Wettbewerb innerhalb deiner Community aufmerksam.

Bspw. ab 20 Sales im Monat gibt es einen 100 Euro Amazon Gutschein. Und ab 20.000 Euro Umsatz, wird derjenige mit einem MacBook Pro belohnt.

Die Prämien sollten groß genug sein, um den Teilnehmern auch entsprechende Anreize zu bieten.

13. Tipp: Bonus

Den exklusiven Bouns-Tipps findest du nur in der Folge. Wenn du unser Affiliate Partner werden willst, dann gehe auf clicks.fm/partner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.