Wie du ein noch besserer Online Marketer wirst | #7 clicks.fm

Wie du ein noch besserer Online Marketer wirst | #7 clicks.fm

Wie wirst du ein besserer Online Marketer? Der Schlüssel liegt im regelmäßigem Lernen und Ausprobieren. Hier findest du Tipps und Strategien um deine Leistungen im Online Marketing stetig zu verbessern.

——————————————-

SHOWNOTES

  • [00:00] Intro
  • [00:29] Du brauchst ein Growth-Mindset
  • [00:44] Lesen, lernen und ständig ausprobieren was funktioniert und was nicht
  • [01:14] Tipps in der Praxis anwenden
  • [01:28] Fallstudien im Online Marketing verwenden
  • [02:19] Facebook Library um vergangene Kampagnen zu analysieren
  • [02:38] WhatRunsWhere.com zum Ausspähen der Anzeigen der Konkurrenz
  • [03:04] Buzzsumo.com zur Analyse was auf Facebook und Twitter gut funktioniert
  • [03:36] Nicht aufgeben, wenn mal etwas nicht funktioniert
  • [03:47] Analytische Daten auswerten – zum Beispiel mit Google Analytics
  • [04:12] Umfragen mit Google Forms erstellen
  • [04:34] Nur auf das Bauchgefühle hören ist als Online Marketer der falsche Weg
  • [05:42] Outro

——————————————-

RESSOURCEN

——————————————-

NEWSLETTER

——————————————-

FEEDBACK

  • Was können wir verbessern? Hinterlasse gerne hier einen Kommentar zur Folge. Außerdem kannst du auch hier Themenvorschläge einreichen.
  • Hat dir die Episode dir gefallen? Dann hinterlasse  gerne  eine Bewertung und abonniere den Podcast!

——————————————-

CONNECTION

——————————————-

ZUSAMMENFASSUNG

Vor allem brauchst du ein Growth-Mindset, um deine Online Marketer Skills zu verbessern. Nach dem Motto:

„Think big. Start small. Act now.“

Außerdem solltest du ständig neue Dinge ausprobieren. Genauso machen es auch Online Marketer wie Ralf Schmitz, Thomaß Klußmann, Raoul Plickat Kris Stelljes oder Marcel Knopf.

Sie probieren ständig aus was funktioniert und was nicht funktioniert. Und dadurch ergeben sich in der Regel auch neue Ideen, die einem neue Möglichkeiten offenlegen.

Lesen & lernen

Darüber hinaus sind viel Lesen und Lernen unabdingbar, um sich zu verbessern. Egal ob Blogs, Video-Kurse oder eben Podcasts. Mit clicks.fm bist du auf jeden Fall auch schon mal auf der sicheren Seite.

Genau wie die Informationen hier aus dem Podcast – ist aber entscheidend, dass du die Tipps direkt in der Praxis anwendest. Denn häufig merkst du dann relativ schnell, dass die genannten Dinge tatsächlich auch für dich funktionieren.

Case Studies

Was mir persönlich hilft sind Case Studies – also direkte Praxisbeispiele die tatsächlich schon mal durchgeführt wurden.

Eine gute Quelle, allerdings auf Englisch ist swiped.co. Hier findest Case Studies, Sales Copys und Taktiken wie von den Online Marketern wie Frank Kern, Russell Brunson oder Ryan Dyse.

Aber auch von großen Anbietern wie Booking.com. Auf der Seite kannst du dir die Taktiken von namhaften Größen gratis anschauen und dich inspirieren lassen und daraus lernen. Das Ganze auf Deutsch findet du auf clicks.fm/fallstudien.

Und wenn du die Taktiken umsetzt und du statt 90% Öffnungsrate nur 60% erzielst, ist dies immer noch ein sehr gutes Ergebnis, vor allem neue Case Studies die noch nicht so bekannt sind, helfen hier häufig enorm. Und wenn du die Beispiele dann regelmäßig für dich in der Praxis umsetzt wirst du in der Regel automatisch ein besserer Online Marketer.

Tools für Online Marketer

Eine gute weitere Quelle zur Inspiration ist auch die Facebook Library. Hier kannst du dir die vergangenen Anzeigen deiner Konkurrenten auf Facebook anschauen und dich ebenfalls inspirieren lassen.

Noch umfassender ist „WhatRunsWhere.com“ Auf dieser Seite kannst du dir (sie ist allerdings kostenpflichtig) auch andere Kanäle (neben Facebook) anschauen. Auch wird deutlich welche Strategien verfolgt wurden.

Sofern du erstmal deinen Fokus auf die sozialen Netzwerke legen willst, hilft dir auch Buzzsumo.com. Hier kannst du dir genau anschauen was in der Praxis vor allem bei Facebook Twitter und Co. Gut funktioniert.

Wichtig ist, dass du viel ausprobierst und ständig am Ball bleibst. Außerdem solltest du nicht sofort aufgeben, wenn mal etwas nicht funktionieren sollte. Manchmal sind es nämlich nur kleine Stellschrauben, die verändert werden müssen, um deine Fähigkeiten als Marketer zu verbessern.

Darüber hinaus solltest du dich auch mit Analytics befassen und daraus lernen. Was klappt und was funktioniert nicht? Wieso brechen 80% der Leute den Warenkorb ab? Du musst verstehen lernen warum Leute so handeln wie sie handeln, denn es gibt eigentlich immer eine Ursache.

Umfragen durchführen

Aber auch Umfragen auf der eigenen Webseite (bspw. kostenlos mit Google Form möglich) können einen manchmal auch den entscheidenden Hinweis geben was gut ist und was nicht gut ist.

Denn nur auf das Bauchgefühl zu achten ist als Online Marketer der falsche Weg. Versuche immer alles mit Fakten zu belegen. Dadurch triffst du häufig die besseren Entscheidungen, um langfristig besser zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.