Wie oft du dein SEO Ranking prüfen solltest | #14 clicks.fm

Wie oft du dein SEO Ranking prüfen solltest | #14 clicks.fm

Wer sein SEO Ranking prüfen möchte, steht häufig vor der Frage wie oft er dies machen soll. 1 Mal am Tag? Jede Woche? Oder monatsweise?  In dieser Folge erfährst du was für mich gut funktioniert und welche Tools dabei helfen.

——————————————-

SHOWNOTES

  • [00:00] Intro
  • [00:28] Wie es 2011 war gute  Rankings zu erzielen
  • [00:45] SEO ist schwieriger geworden
  • [00:56] Worauf ich mich statt der Rankings konzentriere
  • [01:07] Die Google Search Console als Tool zur Überprüfung der Rankings
  • [01:17] Wann kostenpflichtige Ranking Tracker Sinn machen
  • [01:32] Monatliche Überprüfung der Rankings
  • [01:34] Kostenlose Überprüfung der Ranking Veränderungen im zeitlichen Verlauf
  • [02:01] Änderungen wirken sich mittel bis langfristig aus (6 bis 12 Monate)
  • [02:29] Einmal im Monat reicht für mich
  • [03:26] Fazit
  • [04:26] Outro

——————————————-

RESSOURCEN

  • Google Search Console (zum Prüfen der SEO Rankings – kostenlos)
  • SERPwatcher (zum Prüfen der Rankings- und der Rankingsveränderungen – kostenpflichtig)
  • SISTRIX Smart (Überprüfung der Rankingverändungen für eine begrenzte Anzahl an Keywords – kostenlos)
  • Google Analytics (Überprüfung vom organischen Traffic)

——————————————-

NEWSLETTER

——————————————-

FEEDBACK

  • Was können wir verbessern? Hinterlasse gerne hier einen Kommentar zur Folge. Außerdem kannst du auch hier Themenvorschläge einreichen.
  • Hat dir die Episode dir gefallen? Dann hinterlasse gerne eine Bewertung und abonniere den Podcast!

——————————————-

CONNECTION

——————————————-

ZUSAMMENFASSUNG

Als ich mich das erste Mal mit SEO beschäftigt habe, vor ca. 8 Jahren, war es relativ einfach gute Rankings in verhältnismäßig kurzer Zeit zu bekommen. Vor allem, wenn man sich auf ein bestimmtes Keyword wirklich fokussiert hat, waren die Chancen sehr gut in kurzer Zeit gute Ergebnisse zu erzielen.

Leider ist es in den vergangenen Jahren immer schwieriger geworden die Rankings zu bestimmten Keywords direkt zu beeinflussen. Denn häufig wirken sich bestimmte Veränderunge erst in Wochen bzw. Monaten wirklich aus.

Das SEO Ranking prüfen

Ich gucke daher selber nicht mehr überwiegend nach bestimmten Rankings bzw. der Veränderung von Keyword-Positionen. Vielmehr konzentriere ich mich auf den organischen Traffic und die Entwicklung von diesem. Aber wenn, dann nutze ich dafür normalerweise die Google Search Console um mir bestimmte Keywords anzuschauen.

Natürlich kannst du auch einen kostenpflichtigen Ranking Tracker verwenden. Mit dem kostenpflichtigen SERPwatcher kannst du bspw. auch die Rankingveränderungen im zeitlichen Verlauf überprüfen. Also um wie viele Plätze ist dein Keyword in einem bestimmten Zeitraum gestiegen oder gefallen. Doch mir reicht normalerweise schon die Search Console dafür. Und hier überprüfe ich die Rankings, wenn überhaupt, dann monatlich.

Wenn du die Ranking Veränderungen für eine Hand voll Keywords im zeitlichen Verlaufen kostenlos prüfen willst, dann kannst du dies mit SISTRIX Smart machen. Dabei handelt es sich um eine stark abgespeckte Version von dem SEO Tool SISTRIX. Denn SISTRIX Smart kann mit wenigen Klick direkt mit der Google Search Console verbunden werden. Das Tool ist kostenlos und wir haben darüber auch schon in der zweiten Podcast Folge zum Thema Online Marketing Tools gesprochen.

Gutes braucht Zeit

Denn egal was man normalerweise für Veränderungen vornimmt, es dauert in der Regel lange bis man diese Veränderungen wirklich spürt. In der Regel kannst du mit 6 bis 12 Monaten rechnen. Und das gilt auch, wenn du Links aufbaust, hier kommen Resultate allerdings oftmals schon etwas schneller. Nur, wenn man es mit dem Linkaufbau übertreibt, dann sieht man die Ergebnisse in der Regel sofort. Anschließend kommt dann die Penalty reingeflattert.

Für mich reicht daher das Überprüfen der Links 1 Mal im Monat. Andere überprüfen sie jeden Tag, doch ich konzentrieren mich in dieser Zeit lieber darauf neue Inhalte zu produzieren, um dadurch neue Rankings zu erzielen. Denn zu 100% hast du deine Rankings ohnehin nicht in der Hand.

Warum die Ranking-Überprüfung im Browser nicht soviel Sinn macht

Eine Überprüfung direkt in im Browser auf google.de macht bspw. weniger Sinn. Denn die Suchergebnisse werden unter anderem durch den Standort, also wo du dich gerade aufhältst, beeinflusst. Und auch dein Suchverlauf beeinflusst die Ergebnisse bei Google. Selbst der Inkognito-Modus ist nicht zu 100% zuverlässig. Wenn wir zum Beispiel für das Keyword Online Marketing am Standort Düsseldorf gute Platzierungen erzielen, kann dies in Berlin schon wieder ganz anders aussehen.

In der Google Search Console wird dir daher die durchschnittliche Position der letzten 16 Monate angezeigt. Aus meiner Sicht ist ein besserer Indikator für deine Performance aber die Anzahl der Impressions und der daraus resultierenden Klicks.

Wer also sein SEO Ranking prüfen will, kann dies mit der Search Console machen. Allerdings macht es weniger Sinn diese täglich aufzusuchen. Denn gemachte Änderungen brauchen ohnehin Zeit bis diese wirklich sichtbar werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.