Wieso ein Content Update wichtig ist & was du tun kannst | #25 clicks.fm

Wieso ein Content Update wichtig ist & was du tun kannst | #25 clicks.fm

In dieser Folge erfährst du warum ein regelmäßiges Content Update wichtig ist. Außerdem erfährst du was du dafür machen und an welchen Stellschrauben du drehen solltest.

——————————————-

SHOWNOTES

  • [00:00] Intro
  • [00:32] Wettbewerber könnten an dir vorbeiziehen
  • [00:39] Überblick in der Search Console bekommen
  • [00:50] Gründe für wenig Traffic auf den einzelnen Seiten
  • [01:11] Mehr Backlinks aufbauen und in der Search Console eintragen
  • [01:24] Mit dem KWFinder den Wettbewerb analysieren
  • [01:43] Content ergänzen
  • [01:58] Aus mehreren kleine Beiträgen einen großen erstellen
  • [02:18] Schlechte Seite auf noindex aber auf follow
  • [02:27] Beiträge löschen
  • [02:54] Sei geduldig
  • [03:24] Outro

——————————————-

RESSOURCEN

  • Search Console (um zu prüfen wo es keinen Traffic gibt)
  • KWFinder (Finden von Keywords deiner Konkurrenz)
  • Smartpassiveincome #200 (Podcast Folge: How Deleting a Third of Your Content Can Triple Your Traffic—How to Do a Content Audit with Todd Tresidder)

——————————————-

NEWSLETTER

——————————————-

FEEDBACK

  • Was können wir verbessern? Hinterlasse gerne hier einen Kommentar zur Folge. Außerdem kannst du auch hier Themenvorschläge einreichen.
  • Hat dir die Episode dir gefallen? Dann hinterlasse gerne eine Bewertung und abonniere den Podcast!

——————————————-

CONNECTION

——————————————-

ZUSAMMENFASSUNG

Content regelmäßig updaten ist wichtig. Ansonsten kann es passieren, dass Wettbewerber an dir vorbeiziehen. Was du alles für Möglichkeiten hast, darauf gehe ich im Nachfolgenden genauer ein.

Update

Um erstmal einen Überblick dafür zu bekommen, worauf du dich als erstes stürzen solltest, exportiere eine Liste in der Google Search Console mit allen Seiten und überprüfe wo du keinen Traffic in den letzten Jahren bekommen hast.

Das kann vor allem damit zusammenhängen, dass die Keywords falsch gesetzt, bzw. mit zu wenig Suchvolumen, ausgewählt wurden, der Content zu dünn ist oder es keine Backlinks auf diese Artikel gibt. Und das gilt auch für die internen Links.

Denn, wenn du bspw. 2 Backlinks auf deiner Seite hast, aber 5.000 Artikel online sind, dann besteht die Chance, dass Google manche Seiten überhaupt nicht crawlt. Du kannst jetzt bspw. für diese Seite mehr Backlinks aufbauen und zusätzlich diese Seiten über die Search Console eintragen. Bspw. über das Suchfeld „URL prüfen“.

In Folge 5 erfährst du übrigens auch 3 Strategien um Backlinks aufzubauen

Schau dir darüber hinaus über den KWFinder an, für welche Keywords dein Wettbewerber zu genau diesem Thema rankt. Dafür muss du einfach nur die URL des Wettbewerbers im KWFinder eingeben. Anschließend werden dir alle Keywords aufgelistet, über die der Wettbewerber Traffic bekommt.

Versuche jetzt deinen Artikel dahingehend auch zu optimieren. Nach Möglichkeit sollte dieser besser sein.

Was du natürlich auch machen kannst ist den Content zu ergänzen. Das heißt, um weitere Inhalte auszuweiten, die ebenfalls wichtig sind. Dadurch wird der Artikel künstlich vergrößert.

Auch dadurch bekommst du die Chance, dass Google deinen Artikel relevanter einstuft und zusätzlich für kleinere Keywords platziert.

Upgrade

Was du Alternativ machen kannst ist aus mehreren kleineren Beiträgen einen großen Artikel zu erstellen.

Das heißt, dass dir die viele kleine Beiträge nimmst und zu einem großen Hauptthema zusammenfasst. Diese sollten natürlich nach Möglichkeit alle zu dem Hauptthema passen.

Man spricht hier auch von einem Content Upgrade. Hier solltest du für jeden Artikel eine 301 Weiterleitung einrichten.

Löschen

Alternativ kannst du die „schlechten“ Seiten auf noindex aber auf follow setzen. So kannst du deinen Search Traffic besser bündeln und kontrollieren ohne, dass du die Seite sofort löschen musst.

Auch ist es möglich diese Seiten zu löschen. Du solltest aber dir vorher ganz genau anschauen ob diese Seiten nicht doch noch Backlinks enthalten. Ansonsten würdest du diese verlieren. Daher musst du diese mit einer 301 Weiterleitung korrekt weiterleiten.

Eine Podcast Folge, die mich wirklich zum Thema beeindruckt hat, ist die Folge 200 von Smartpassiveincome mit Pat Flynn.

In dieser geht es darum wie man mit dem Löschen von einem Drittel seines Contents seinen Traffic verdreifachen kann. Solltest du dir unbedingt mal anhören.

Was du brauchst

Du brauchst aber Zeit für erste Resultate und solltest nicht zu ungeduldig sein. Erwarte nicht, dass du nach 1 oder 2 Wochen direkt mehr Traffic bekommst. Es kann viele Monate dauern, bis sich deine Änderungen von deinem Content Update messbar auswirken.



Jetzt Podcast abonnieren

? Abonnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.